Fast zwei Jahrzehnte war er eines der prägenden Gesichter der Fußballabteilung. Nun hat Bernd Polomka aus persönlichen Gründen seinen Rückzug aus der Vereinsarbeit erklärt. Angefangen hatte alles wie sooft: Als Vater eines Spielers übernahm Bernd gerne die Verantwortung und wurde Trainer einer Jugendmannschaft. Engagierte sich weiter intensiv im Verein und wurde unter Konrad Mansmann Kassenwart und Stellvertretender Jugendleiter. Als Konrads Nachfolger plötzlich die Segel strich, war es Bernd, der sofort bereit war dieses aufwendige Amt zu übernehmen. In für die Fußballabteilung schwieriger Situation, übernahm er dann sogar die Abteilungsleitung. Sein Herz brannte aber immer für die Jugendarbeit, sodass er sich wieder als Jugendleiter zu Wahl stellte und dieses Amt bis jetzt ausübte.

Wir bedanken uns bei Bernd für das Leben für den Fußball, für den VfB.

Seite bearbeiten