Ü50A verliert Nordderby gegen Concordia Wittenau 3-4, richtig gutes Spiel, leider wurden viele Chancen nicht genutzt und es waren dann zu viele Gegentore um etwas mitzunehmen.

Vor dem Spiel war klar, wir brauchen jeden Punkt im Kampf gegen den Abstieg aus der Landesliga. Von Beginn an waren wir voll da, leider musste Jockel nach ein paar Minuten runter, Zerrung im Oberschenkel, und konnte nicht mehr weiterspielen. Zudem musste auch Mattze kurzfristig passen, die Verletzung ließ einen Einsatz nicht zu.

Trotzdem gingen wir in Führung, ein toller Doppelpass zwischen Perle und Thommy und es stand 1-0 für uns.

Danach wachte Wittenau auf und kam innerhalb von wenigen Minuten zu einer 2-1 Führung. Leider patzen wir immer wieder bei Gegentoren und machen es den Gegnern viel zu leicht.

Und so lief das Spiel wie so oft, wir liefen einen Rückstand hinterher, hatten viele gute Möglichkeiten, die ungenutzt blieben und plötzlich stand es 1-4!!!

Aber wir haben Moral gezeigt, nicht aufgegeben und erzielten zwei Minuten vor Schluss das 3-4, (Perle und Wolti), aber es reichte nicht mehr zu einem Punktgewinn.

Der Rückstand wird leider größer zum Nichtabstiegsplatz, aber aufgeben werden wir nicht. Noch können wir es schaffen.

Autor: Matthias Voigt