Angefangen mit dem Sieg unserer 2.Herren im Landespokal (4:2 gegen SV Adler) und dem überragenden 6:1 Erfolg unserer A-Junioren über (EX-Tabellenführer) BSC Marzahn, die sich damit in der Landesliga auf Tabellenplatz 2 katapultierten, kann sich der letzte Spieltag eigentlich sehen lassen.


Bis auf die 1.C-Junioren (2:10 gegen Lichtenberg 47) gewannen alle Großfeld-Mannschaften ihre Spiele.





Mit einem 4:1 Auswärtssieg in der Bezirksliga gegen Staaken rückten die B-Junioren auf Tabellenplatz 3 vor.


Die 2.C fegte mit einem 14:0 den Berliner TSC vom Spielfeld und sicherte sich mit einem Spiel weniger den 2. Tabellenplatz hinter der VSG Altglienicke, bei der die Mannschaft am nächsten Sonntag zu Gast ist.


Die Altliga Ü40 deklassierte die Vertreter des SC Borsigwalde in der Verbandsliga mit 8:0.


Hermsdorfs 1.Herren und die Senioren waren wie schon berichtet spielfrei.


Im Kleinfeldbereich lief es etwas unrund, doch kann man im Endeffekt auch hier sehr zufrieden sein:


Beide angesetzten Teams der F-Junioren verloren ihre Matches.


In der E-Jugend konnten Hermsdorf I und II überzeugen. Beide Auswärtsspiele wurden mit 13:0 ( Arminia Tegel )                                 und 9:2 (SG Prenzl.Berg) gewonnen. 

Die 1.E liegt auf Tabellenplatz 2. Die 2.E ist Tabellenführer.

Die 3.E trennte sich mit einem 1:1 vom VfB Einheit zu Pankow und ist nun Tabellen-Dritter.

Hermsdorf IV unterlag ohne jede Chance mit 0:35 dem BAK 07.


Die 1.D-Junioren waren im Ligabetrieb spielfrei. Dafür war der JFV Neuseenland aus Sachsen zu Gast.

Das Landesfreundschaftsspiel endete mit einem 3:3 Unentschieden.


Mit dem dritten Sieg im dritten Spiel (31:5 Tore) übernahm mit einem 7:2 über den Grünauer BC unsere 2.D die Tabellenführung in der Bezirksklasse.


Leider blieb auch an diesem Wochenende die 3.D ohne Punktgewinn. Am Ende musste sich die Mannschaft gegen Pfeffersport mit 0:14 geschlagen geben.


Im Gegensatz dazu konnte die Mannschaft der 4.D erneut jubeln. Mit 22:1 ließen die Jungs dem BFC Meteor keine Chance und belegen mit 40:1 Toren und einem Spiel weniger den 2. Rang der Tabelle hinter Sparta Lichtenberg.


Aber der Kleinfeldbereich geht ja noch weiter:


Die Ü50  trennte sich von Viktoria Berlin 1:1. Mit nun zwei Siegen und einem Unentschieden belegt die Mannschaft in der Landesliga den zweiten Platz.


Ebenfalls gegen Viktoria holten sich die Männer der Ü50 II mit einem 5:1 ihre ersten 3 Punkte und rangieren nun auf Platz 7 der Kreisliga A.


Last but not least feierte unsere 7er Ü40 einen 4:2 Erfolg über BSV Al-Dersimspor und freut sich über Tabellenplatz 4 der Landesliga.


Autor: C.S.