Protokoll

VfB Hermsdorf Fußballabteilung
Ordentliche Jahreshauptversammlung am 25.
Oktober 2021
Sportcasino Sportplatz Seebadstrasse

TOP 1 Begrüßung

Der Abteilungsleiterin Manuela Weber eröffnet gegen 16:45 Uhr die Sitzung und begrüsst 22 stimmberechtigte Personen.

TOP 2 Genehmigung des Protokolls der letzten Jahreshauptversammlung

Das Protokoll der JHV vom 17.
September 2020 wird mit 22 Ja Stimmen genehmigt.

TOP 3  Genehmigung der Tagesordnung und der fristgerechten Anträge

Es liegen keine Anträge vor.

Die Tagesordnung wird mit 22 Ja Stimmen genehmigt.

TOP 4  Totengedenken

Abteilungsleiterin Manuela Weber erinnert in Stichworten noch einmal an die Sportkameraden Rainer Trautvetter, Karl-Heinz Baumann und Wolfgang Mauruschat, welche ins in den letzten Monaten für immer verlassen haben. Im Anschluss an die Erinnerungen bitten Abteilungsleiterin Manuela Weber um eine Schweigeminute.

TOP 5  Ehrungen

Für 10 Jahre Mitgliedschaft werden
Christian Ewert, Niklas Fehlner, Julius Guddorf, Pascal Jentsch, Oliver Molkenthin, Sven Schröder, Florian Magnus Schütz und Fynn Skyschus ausgezeichnet.

Für 50 Jahre Mitgliedschaft wird
Kai-Uwe Weber ausgezeichnet, Wolfgang Marohn trägt die Laudatio vor und Vorstandsmitglied Wolfgang Doht übergibt die Nadel und das Präsent.

Für 60 Jahre Mitgliedschaft werden
Gerd Skyschus und Manfred Meitzner ausgezeichnet, auch hier trägt Wolfgang Marohn die Laudatio vor und Vorstandsmitglied Wolfgang Doht übergibt die Nadeln und die Präsente

TOP 6  Bericht der Abteilungsleitung

Die spielfreie Zeit, welche durch die Pandemie verursacht wurde, führte zu einer wahren Flut von Reparaturen und Verschönerungen auf dem Sportgeände.
So wurden unter anderem die Materialcontainer komplett saniert und teilweise überdacht, sowie die Barrieren und das Kassenhaus neu gestrichen.
Die Aussendarstellung wurde durch die Anschaffung einheitlicher Trainingsanzüge für Jugend und Männermannschaften weiter vorangetrieben.
Auch die Anschaffung von Sportmaterialien wie Minitore und mobilen Großfeldtore führen zu einer weiteren Qualitätssteigerung in der Fußball-Abteilung, was auch durch den erheblichen Zuwachs von lizensierten Trainern unterstrichen wird.
Zur Zeit wird der Kabinentrakt energetisch saniert, was zu Problemen im Spiel und Trainingsbetrieb führt, aber auch das werden wir gemeinsam überstehen.
Der Jugendleiter Timo Kohlmann bedankt sich noch einmal ausdrücklich bei allen Mitarbeitern für die eingeleitete Wende, die auch durch neue leistungsorientierte Trainer unterstützt wird.
Zum jetzigen Zeitpunkt scheint die Wende erste positive Früchte zu tragen.

TOP 7 Bericht aus den Mannschaften

Es gab keine Meldung unter diesem Punkt, so dass man darüber nachdenkt, ihn komplett aus weiteren Jahreshauptversammlungen zu streichen

TOP 8   Kassenbericht

Es werden die Einnahmen und Ausgaben des Jahres 2020 auf Folien dargelegt. Es ist zu beachten, dass sich die Einnahmen verringert haben, dies konnte aber durch die Umsetzung des Ehrenamtes in einigen Bereichen mehr als ausgeglichen werden.
Der Mitgliederschwund beträgt 6% und hält sich somit in Grenzen.
Die Abgaben an den Hauptverein steigen ab dem01.07.2022 von 36 auf 48 Euro.

TOP 9  Kassenprüfungsbericht

Die Kassenprüfung durch Wolfgang Marohn und Frank Zornow erfolgte am 18.
März 2021.
Es ergaben sich keine Beanstandungen, so dass die Kassenprüfer die Entlastung der Vorstandschaft beantragen.
Die von Wolfgang Doht geleitete Abstimmung über die Genehmigung des Kassenberichtes und die Entlastung des Vorstands ergab 16 Zustimmungen und 6 Enthaltungen.
Somit wurde der Antrag genehmigt.

TOP 10  Haushaltsplan 2021

Es wurden die geplanten Einnahmen und Ausgaben für das Jahr 2021 dargestellt, sowie eine Überschussrechnung erstellt, welche mit plus minus Null dem Vereinsrecht entspricht.
Der Haushaltsplan 2021 wurde dann zur Abstimmung freigegeben.
Bei 16 Ja Stimmen bei 6 Enthaltungen wurde der Haushaltsplan 2021 genehmigt.

TOP 11 
Anträge

Es gibt keine Meldungen unter diesem Punkt.

TOP 12  Verschiedenes

Es werden noch einmal die pandemiebedingten Massnahmen auf dem Sportplatz diskutiert und dabei Vorschläge zur eventuellen Verbesserung beigebracht, die auf Umsetzbarkeit geprüft werden.
Weitere Meldungen beziehen sich auf einzelne Mannschaftsinterna, was aus dem Auditorium heraus in andere Gesprächsgruppen verwiesen wird.
Die nächste JHV sollte wieder Donnerstags ab ca. 20 Uhr stattfinden.


Abteilungsleiterin Manuela Weber beendet die Sitzung gegen 18:10 und bedankt sich bei allen Anwesenden für die Aufmerksamkeit und den offenen Diskurs.

Berlin, den 5. November 2021